Diese Anwendung ist in erster Linie für die Nutzung des Wörterbuches durch Sprachwissenschaftler optimiert, die mit Aufbau und Struktur des WBF vertraut sind.
Dennoch kann jeder die Suchfunktionen für beliebige Zwecke nutzen. Erklärungen hierzu finden Sie hier und hier.

Bitte geben Sie hier die gewünschten Suchbegriffe ein.
Die Eingabe mehrerer Parameter bewirkt eine UND-Verknüpfung!

Volltext: i Beachten Sie bitte folgende Hinweise für Ihre Suchabfrage:

Für eine Volltextsuche nach z. B. Wort- oder Phrasenteilen innerhalb der Datenfelder Lemma, Grundform, Bedeutung sowie Umschrift ist das Feld Volltext gedacht. Hier können Sie (ggfs. unter Verwendung des Platzhalters * ) mit z. B. *karto* alle Suchergebnisse innerhalb der genannten Datenfelder erhalten, in denen die Zeichenkette karto vorkommt: Bratkartoffel, Kartoffel, Kartoffelbrei, Karton usw.
Bei dieser Suche wird nach allen enthaltenen Wörtern Ihrer Eingabe gesucht, sodass z. B. grünes Kraut als Sucheingabe sowohl nach grünes als auch nach Kraut sucht, nicht jedoch nach exakt der eingegebenen Phrase. Um dies zu erreichen, kapseln Sie Ihre Eingabe bitte in doppelte Anführungszeichen: "grünes Kraut". Die Suche nach Phrasen erlaubt allerdings keine Verwendung des Platzhalters.
Beachten Sie bitte außerdem, dass präfigierte Platzhalter die Suche verlangsamen können.

In den übrigen Suchfeldern wird der eingegebene Begriff immer mit dem Inhalt des gesamten Datenfeldes abgeglichen.
So werden Suchtreffer von z. B. der Eingabe weg exakt Weg bzw. weg lauten und keine Komposita o.ä. enthalten.

Die Suche nach Dialektwörtern ist derzeit nicht möglich - es muss die standardsprachliche Form angegeben werden.

Folgende Platzhalter sind in der Suche erlaubt:
  • * für beliebig viele Buchstaben
  • ? für einen oder keinen Buchstaben (nicht im Volltext)
  • + für mindestens einen Buchstaben (nicht im Volltext)

Um z. B. nach allem zu suchen, das Haus bzw. haus enthält und darauf endet, könnte man *haus als Suchbegriff verwenden. Auch hier wird jedoch auf Anfang und Ende des Datenfeldes geachtet, d.h. dass nach der Zeichenkette haus diese zuende ist.

und/oder
Lemma:
Grundform:
Bedeutung:
Grammatik:
Ort:
Bogen Nr.:
Frage Nr.:
Sie können die Sortierreihenfolge mehrerer Spalten als Ergänzung zur Suchoption definieren oder später die Ergebnisliste nach einer einzelne Spalte durch Klicken der Spaltenüberschrift sortieren:
Die Sortieroptionen haben keine Wirkung, wenn nur Schnipsel laden gewählt wurde bzw. wenn nur Bogen und Frage gesucht werden!

Erste Sortier-Spalte:



Zweite Sortier-Spalte:



Dritte Sortier-Spalte:



Vierte Sortier-Spalte:



Fünfte Sortier-Spalte:





  (Ist diese Option gesetzt, werden nicht nur die ersten 1000 Ergebnisse geladen, sondern alle. Dies kann sich u. U. negativ auf die Geschwindigkeit auswirken und Ihren Browser überfordern lassen.
Werden nur Schnippsel geladen, ist diese Option aus diesem Grund immer ohne Wirkung.)



Ihre Suche nach Grundform Erdäpfelskräutig ergab 228 Treffer.


Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ǟdäpflskräeutich Erdäpfelskräutig Sondernau Q27,8 unter ä und t Verbindungsbogen 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardeppelskreutich Erdäpfelskräutig Kothen R25,5 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ädepfelskräudich Erdäpfelskräutig Wildflecken R26,5 gröü, dürr 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdöpfelskräütich Erdäpfelskräutig Rödles R27,6 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpfelskräudich Erdäpfelskräutig Burgwallbach R27,8 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Atöpflskröutich Erdäpfelskräutig Mittelstreu R28,2 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Oberstreu R28,3 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepflskräudich Erdäpfelskräutig Ottowind R32,7 grüna und dörra 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg arrpflskraitig Erdäpfelskräutig Meilschnitz R33,8 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ahdöpfällzkräudich Erdäpfelskräutig Wülfershausen S28,3 2 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg A(?)döbflsgräudich dü?sch Erdäpfelskräutig dürres Kraisdorf U31,5 "A(e*)döbflsgräudich [grü_s , düe*sch]" 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich grües, dürrsch Erdäpfelskräutig, grünes, dürres Kleineibstadt S29,4 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg s Adöbflsgråidich das Erdäpfelskräutig Salz S28,1 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Des Ādöpflskräutich das Erdäpfelskräutig Brendlorenzen S28,1 4 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg s Erdöpflskräutig das Erdäpfelskräutig Alsleben S30,5 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Es Ardöbfls - Kreudich das Erdäpfelskräutig Mährenhausen S31,6 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Dös Adöpflskräutich das Erdäpfelskräutig Wermerichshausen T28,2 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Dös Adepflskräutich das Erdäpfelskräutig Watzendorf T32,7 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Dös Ādöpflskrautich das Erdäpfelskräutig Grub a.Forst T33,1 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Es Ardöbflsgräudich das Erdäpfelskräutig Großgarnstadt T33,2 grün 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg s Adepflskräůti das Erdäpfelskräutig Marktsteinach V29,1 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Äs Adepflskräůti das Erdäpfelskräutig Marktsteinach V29,1 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ǟrde̊pfelsgräudich Erdäpfelskräutig Platz S26,8 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfutskräutich Erdäpfelskräutig Oehrberg S26,8 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskräuidich Erdäpfelskräutig Premich S27,4 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Eichenhausen S28,3 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ahdöpfällzkräuidich Erdäpfelskräutig Wülfershausen S28,3 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Strahlungen S28,5 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Löhrieth S28,5 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskräudich Erdäpfelskräutig Kleinbardorf S29,5 „Adöpfelskräudich, nennt man das grüne, wie das getrocknete Kraut“ 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Königshofen i.Gr. S29,6 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Königshofen i.Gr. S29,6 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräudich Erdäpfelskräutig Großbardorf S29,7 „Adöpflskräudich, Das grüne kraut heißt genau so wie das getrocknete“ 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Gabolshausen S30,7 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpfelskräuti Erdäpfelskräutig Untereßfeld S30,7 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdäpfelskräutich Erdäpfelskräutig Sternberg S30,8 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Arpflskräudich Erdäpfelskräutig Gauerstadt S31,3 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ătöpflskräutich Erdäpfelskräutig Meeder S32,2 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg A=odopfelskrāutich Erdäpfelskräutig Oberlauter S32,3 „A=odopfelskra_utich (Sta=orzel)“ 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskräutich Erdäpfelskräutig Neuses b.Coburg S32,8 #der Beleg <Kartoffelkraut> wurde durchgestrichen 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Neustadt b.Coburg S33,3 „Ardöpflsgräudich grün: Ram; getrocknet: Quackn“ 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Arpflsgräudich Erdäpfelskräutig Einberg S33,4 „grün: Arpflsgräudich“ 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Àrëpflsgräudich Erdäpfelskräutig Einberg S33,4 „Àrëpflsgräudich Kein Unterschied zwischen grünem und getrocknetem Kartoffelkraut“ 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskräutig Erdäpfelskräutig Seidmannsdorf S33,4 3 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ādöpflskräutich Erdäpfelskräutig Dörfles S33,4 „A_döpflskräutich (für das grüne u. getrocknete Kraut)“ 4 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg ?*töpf?ls kräutich Erdäpfelskräutig Neu- und Neershof S33,7 a**= ein der Coburger Mundart eigentümlicher Laut zwischen a und ä, z.B. Ma**dla** (=Mädchen) 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepflskräutich Erdäpfelskräutig Waldsachsen S33,7 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskräutich Erdäpfelskräutig Katzenbach T26,3 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskraütich Erdäpfelskräutig Albertshausen T26,6 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg ăddö̆bflsgröü&dich Erdäpfelskräutig Schlimpfhof T26,6 „a1ddö1bflsgröüdich + wie in frz. neuf (neu) + das eigenartig klingende ´Rhöner´ ö !“ 2 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelsgräudich Erdäpfelskräutig Albertshausen T26,6 3 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskraeudich Erdäpfelskräutig Burghausen T27,3 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdöpfelsgräudich Erdäpfelskräutig Seubrigshausen T28,3 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Weichtungen T28,6 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepelskräutig Erdäpfelskräutig Thundorf T28,6 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpfelskräutich Erdäpfelskräutig Maßbach T28,8 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepfelskräudich Erdäpfelskräutig Leinach T29,2 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräudich Erdäpfelskräutig Todtenweisach T31,7 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ar=(d)epflskräutich Erdäpfelskräutig Geroldswind T31,7 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdöpflskräutich Erdäpfelskräutig Neundorf T32,1 2 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adäpflskräutich Erdäpfelskräutig Altenhof T32,1 3 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Årdöpflskräutich Erdäpfelskräutig Oberfüllbach T33,1 „A°rdöpflskräutich (beides)“ #sl Uml 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ādöpflsgräutich Erdäpfelskräutig Ebersdorf T33,5 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräutich Erdäpfelskräutig Hambach U28,7 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskroiti Erdäpfelskräutig Uechtelhausen U28,8 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskreudich Erdäpfelskräutig Löffelsterz U29,7 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdäpfls kräutich Erdäpfelskräutig Ostheim U30,4 "Erdäpfls kräutich" 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adepflsgräudich Erdäpfelskräutig Leuzendorf U31,1 "Ka°_döffl - oder Adepflsgräudich." 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfls-Kräudich Erdäpfelskräutig Brünn U31,4 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräutich Erdäpfelskräutig Brünn U31,4 2 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adepflskräutich Erdäpfelskräutig Schottenstein U32,2 2 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräuti Erdäpfelskräutig Dittelbrunn V28,1 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardoepflsgräudi Erdäpfelskräutig Gochsheim V28,9 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adepflkräutich Erdäpfelskräutig Sailershausen V29,2 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskräuti Erdäpfelskräutig Waldsachsen V29,4 1 1 20      
Apfel Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg d?s arbflsgroidix das Erdäpfelskräutig Mönchröden S33,5 „de*s e*s ´s arbflsgroidix (je nach der Schnelligkeit des Redens)“ 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskräuti Erdäpfelskräutig Waldsachsen V29,4 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg d?s arbflsgroidix das Erdäpfelskräutig Mönchröden S33,5 „de*s e*s ´s arbflsgroidix (je nach der Schnelligkeit des Redens)“ 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adepflkräutich Erdäpfelskräutig Sailershausen V29,2 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardoepflsgräudi Erdäpfelskräutig Gochsheim V28,9 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adepflskräutich Erdäpfelskräutig Schottenstein U32,2 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräuti Erdäpfelskräutig Dittelbrunn V28,1 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräutich Erdäpfelskräutig Brünn U31,4 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfls-Kräudich Erdäpfelskräutig Brünn U31,4 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adepflsgräudich Erdäpfelskräutig Leuzendorf U31,1 "Ka°_döffl - oder Adepflsgräudich." 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskreudich Erdäpfelskräutig Löffelsterz U29,7 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdäpfls kräutich Erdäpfelskräutig Ostheim U30,4 "Erdäpfls kräutich" 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskroiti Erdäpfelskräutig Uechtelhausen U28,8 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräutich Erdäpfelskräutig Hambach U28,7 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ādöpflsgräutich Erdäpfelskräutig Ebersdorf T33,5 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Årdöpflskräutich Erdäpfelskräutig Oberfüllbach T33,1 „A°rdöpflskräutich (beides)“ #sl Uml 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adäpflskräutich Erdäpfelskräutig Altenhof T32,1 3 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdöpflskräutich Erdäpfelskräutig Neundorf T32,1 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ar=(d)epflskräutich Erdäpfelskräutig Geroldswind T31,7 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräudich Erdäpfelskräutig Todtenweisach T31,7 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepfelskräudich Erdäpfelskräutig Leinach T29,2 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpfelskräutich Erdäpfelskräutig Maßbach T28,8 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepelskräutig Erdäpfelskräutig Thundorf T28,6 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Weichtungen T28,6 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdöpfelsgräudich Erdäpfelskräutig Seubrigshausen T28,3 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskraeudich Erdäpfelskräutig Burghausen T27,3 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelsgräudich Erdäpfelskräutig Albertshausen T26,6 3 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg ăddö̆bflsgröü&dich Erdäpfelskräutig Schlimpfhof T26,6 „a1ddö1bflsgröüdich + wie in frz. neuf (neu) + das eigenartig klingende ´Rhöner´ ö !“ 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskraütich Erdäpfelskräutig Albertshausen T26,6 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskräutich Erdäpfelskräutig Katzenbach T26,3 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg ?*töpf?ls kräutich Erdäpfelskräutig Neu- und Neershof S33,7 a**= ein der Coburger Mundart eigentümlicher Laut zwischen a und ä, z.B. Ma**dla** (=Mädchen) 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepflskräutich Erdäpfelskräutig Waldsachsen S33,7 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ādöpflskräutich Erdäpfelskräutig Dörfles S33,4 „A_döpflskräutich (für das grüne u. getrocknete Kraut)“ 4 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskräutig Erdäpfelskräutig Seidmannsdorf S33,4 3 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Àrëpflsgräudich Erdäpfelskräutig Einberg S33,4 „Àrëpflsgräudich Kein Unterschied zwischen grünem und getrocknetem Kartoffelkraut“ 2 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Arpflsgräudich Erdäpfelskräutig Einberg S33,4 „grün: Arpflsgräudich“ 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Neustadt b.Coburg S33,3 „Ardöpflsgräudich grün: Ram; getrocknet: Quackn“ 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskräutich Erdäpfelskräutig Neuses b.Coburg S32,8 #der Beleg <Kartoffelkraut> wurde durchgestrichen 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ătöpflskräutich Erdäpfelskräutig Meeder S32,2 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg A=odopfelskrāutich Erdäpfelskräutig Oberlauter S32,3 „A=odopfelskra_utich (Sta=orzel)“ 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdäpfelskräutich Erdäpfelskräutig Sternberg S30,8 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpfelskräuti Erdäpfelskräutig Untereßfeld S30,7 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Arpflskräudich Erdäpfelskräutig Gauerstadt S31,3 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Gabolshausen S30,7 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräudich Erdäpfelskräutig Großbardorf S29,7 „Adöpflskräudich/Das grüne kraut heißt genau so wie das getrocknete“ 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Königshofen i.Gr. S29,6 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskräudich Erdäpfelskräutig Kleinbardorf S29,5 „Adöpfelskräudich, nennt man das grüne, wie das getrocknete Kraut“ 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Königshofen i.Gr. S29,6 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Löhrieth S28,5 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Strahlungen S28,5 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ahdöpfällzkräuidich Erdäpfelskräutig Wülfershausen S28,3 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Eichenhausen S28,3 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskräuidich Erdäpfelskräutig Premich S27,4 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ǟrde̊pfelsgräudich Erdäpfelskräutig Platz S26,8 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfutskräutich Erdäpfelskräutig Oehrberg S26,8 2 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Äs Adepflskräůti das Erdäpfelskräutig Marktsteinach V29,1 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg s Adepflskräůti das Erdäpfelskräutig Marktsteinach V29,1 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Es Ardöbflsgräudich das Erdäpfelskräutig Großgarnstadt T33,2 grün 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Dös Ādöpflskrautich das Erdäpfelskräutig Grub a.Forst T33,1 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Dös Adepflskräutich das Erdäpfelskräutig Watzendorf T32,7 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Dös Adöpflskräutich das Erdäpfelskräutig Wermerichshausen T28,2 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Es Ardöbfls - Kreudich das Erdäpfelskräutig Mährenhausen S31,6 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg s Erdöpflskräutig das Erdäpfelskräutig Alsleben S30,5 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Des Ādöpflskräutich das Erdäpfelskräutig Brendlorenzen S28,1 4 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg s Adöbflsgråidich das Erdäpfelskräutig Salz S28,1 2 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich grües, dürrsch Erdäpfelskräutig, grünes, dürres Kleineibstadt S29,4 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg A(?)döbflsgräudich dü?sch Erdäpfelskräutig dürres Kraisdorf U31,5 "A(e*)döbflsgräudich [grü_s / düe*sch]" 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ahdöpfällzkräudich Erdäpfelskräutig Wülfershausen S28,3 2 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg arrpflskraitig Erdäpfelskräutig Meilschnitz R33,8 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepflskräudich Erdäpfelskräutig Ottowind R32,7 grüna und dörra 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Atöpflskröutich Erdäpfelskräutig Mittelstreu R28,2 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpfelskräudich Erdäpfelskräutig Burgwallbach R27,8 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Oberstreu R28,3 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdöpfelskräütich Erdäpfelskräutig Rödles R27,6 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ädepfelskräudich Erdäpfelskräutig Wildflecken R26,5 gröü, dürr 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardeppelskreutich Erdäpfelskräutig Kothen R25,5 1 1 20      
Erde Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ǟdäpflskräeutich Erdäpfelskräutig Sondernau Q27,8 unter ä und t Verbindungsbogen 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ǟdäpflskräeutich Erdäpfelskräutig Sondernau Q27,8 unter ä und t Verbindungsbogen 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardeppelskreutich Erdäpfelskräutig Kothen R25,5 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ädepfelskräudich Erdäpfelskräutig Wildflecken R26,5 gröü, dürr 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdöpfelskräütich Erdäpfelskräutig Rödles R27,6 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpfelskräudich Erdäpfelskräutig Burgwallbach R27,8 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Atöpflskröutich Erdäpfelskräutig Mittelstreu R28,2 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Oberstreu R28,3 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepflskräudich Erdäpfelskräutig Ottowind R32,7 grüna und dörra 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg arrpflskraitig Erdäpfelskräutig Meilschnitz R33,8 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ahdöpfällzkräudich Erdäpfelskräutig Wülfershausen S28,3 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg A(?)döbflsgräudich dü?sch Erdäpfelskräutig dürres Kraisdorf U31,5 "A(e*)döbflsgräudich [grü_s / düe*sch]" 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich grües, dürrsch Erdäpfelskräutig, grünes, dürres Kleineibstadt S29,4 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg s Adöbflsgråidich das Erdäpfelskräutig Salz S28,1 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Des Ādöpflskräutich das Erdäpfelskräutig Brendlorenzen S28,1 4 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg s Erdöpflskräutig das Erdäpfelskräutig Alsleben S30,5 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Es Ardöbfls - Kreudich das Erdäpfelskräutig Mährenhausen S31,6 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Dös Adöpflskräutich das Erdäpfelskräutig Wermerichshausen T28,2 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Dös Adepflskräutich das Erdäpfelskräutig Watzendorf T32,7 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Dös Ādöpflskrautich das Erdäpfelskräutig Grub a.Forst T33,1 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Es Ardöbflsgräudich das Erdäpfelskräutig Großgarnstadt T33,2 grün 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg s Adepflskräůti das Erdäpfelskräutig Marktsteinach V29,1 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Äs Adepflskräůti das Erdäpfelskräutig Marktsteinach V29,1 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ǟrde̊pfelsgräudich Erdäpfelskräutig Platz S26,8 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfutskräutich Erdäpfelskräutig Oehrberg S26,8 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskräuidich Erdäpfelskräutig Premich S27,4 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Eichenhausen S28,3 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ahdöpfällzkräuidich Erdäpfelskräutig Wülfershausen S28,3 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Strahlungen S28,5 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Löhrieth S28,5 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskräudich Erdäpfelskräutig Kleinbardorf S29,5 „Adöpfelskräudich, nennt man das grüne, wie das getrocknete Kraut“ 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Königshofen i.Gr. S29,6 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Königshofen i.Gr. S29,6 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräudich Erdäpfelskräutig Großbardorf S29,7 „Adöpflskräudich/Das grüne kraut heißt genau so wie das getrocknete“ 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Gabolshausen S30,7 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpfelskräuti Erdäpfelskräutig Untereßfeld S30,7 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdäpfelskräutich Erdäpfelskräutig Sternberg S30,8 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Arpflskräudich Erdäpfelskräutig Gauerstadt S31,3 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ătöpflskräutich Erdäpfelskräutig Meeder S32,2 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg A=odopfelskrāutich Erdäpfelskräutig Oberlauter S32,3 „A=odopfelskra_utich (Sta=orzel)“ 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskräutich Erdäpfelskräutig Neuses b.Coburg S32,8 #der Beleg <Kartoffelkraut> wurde durchgestrichen 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflsgräudich Erdäpfelskräutig Neustadt b.Coburg S33,3 „Ardöpflsgräudich grün: Ram; getrocknet: Quackn“ 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Arpflsgräudich Erdäpfelskräutig Einberg S33,4 „grün: Arpflsgräudich“ 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Àrëpflsgräudich Erdäpfelskräutig Einberg S33,4 „Àrëpflsgräudich Kein Unterschied zwischen grünem und getrocknetem Kartoffelkraut“ 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskräutig Erdäpfelskräutig Seidmannsdorf S33,4 3 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ādöpflskräutich Erdäpfelskräutig Dörfles S33,4 „A_döpflskräutich (für das grüne u. getrocknete Kraut)“ 4 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg ?*töpf?ls kräutich Erdäpfelskräutig Neu- und Neershof S33,7 a**= ein der Coburger Mundart eigentümlicher Laut zwischen a und ä, z.B. Ma**dla** (=Mädchen) 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepflskräutich Erdäpfelskräutig Waldsachsen S33,7 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskräutich Erdäpfelskräutig Katzenbach T26,3 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskraütich Erdäpfelskräutig Albertshausen T26,6 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg ăddö̆bflsgröü&dich Erdäpfelskräutig Schlimpfhof T26,6 „a1ddö1bflsgröüdich + wie in frz. neuf (neu) + das eigenartig klingende ´Rhöner´ ö !“ 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelsgräudich Erdäpfelskräutig Albertshausen T26,6 3 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskraeudich Erdäpfelskräutig Burghausen T27,3 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdöpfelsgräudich Erdäpfelskräutig Seubrigshausen T28,3 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräutich Erdäpfelskräutig Weichtungen T28,6 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepelskräutig Erdäpfelskräutig Thundorf T28,6 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpfelskräutich Erdäpfelskräutig Maßbach T28,8 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardepfelskräudich Erdäpfelskräutig Leinach T29,2 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräudich Erdäpfelskräutig Todtenweisach T31,7 1 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ar=(d)epflskräutich Erdäpfelskräutig Geroldswind T31,7 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdöpflskräutich Erdäpfelskräutig Neundorf T32,1 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adäpflskräutich Erdäpfelskräutig Altenhof T32,1 3 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Årdöpflskräutich Erdäpfelskräutig Oberfüllbach T33,1 „A°rdöpflskräutich (beides)“ #sl Uml 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ādöpflsgräutich Erdäpfelskräutig Ebersdorf T33,5 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräutich Erdäpfelskräutig Hambach U28,7 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskroiti Erdäpfelskräutig Uechtelhausen U28,8 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfelskreudich Erdäpfelskräutig Löffelsterz U29,7 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Erdäpfls kräutich Erdäpfelskräutig Ostheim U30,4 "Erdäpfls kräutich" 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adepflsgräudich Erdäpfelskräutig Leuzendorf U31,1 "Ka°_döffl - oder Adepflsgräudich." 2 1 20      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpfls-Kräudich Erdäpfelskräutig Brünn U31,4 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflsgräutich Erdäpfelskräutig Brünn U31,4 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adepflskräutich Erdäpfelskräutig Schottenstein U32,2 2 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adöpflskräuti Erdäpfelskräutig Dittelbrunn V28,1 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardoepflsgräudi Erdäpfelskräutig Gochsheim V28,9 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Adepflkräutich Erdäpfelskräutig Sailershausen V29,2 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg Ardöpflskräuti Erdäpfelskräutig Waldsachsen V29,4 1 1 20      
Kraut Erdäpfelskräutig Kartoffelkraut Sn NomSg d?s arbflsgroidix das Erdäpfelskräutig Mönchröden S33,5 „de*s e*s ´s arbflsgroidix (je nach der Schnelligkeit des Redens)“ 1 1 20