Diese Anwendung ist in erster Linie für die Nutzung des Wörterbuches durch Sprachwissenschaftler optimiert, die mit Aufbau und Struktur des WBF vertraut sind.
Dennoch kann jeder die Suchfunktionen für beliebige Zwecke nutzen. Erklärungen hierzu finden Sie hier und hier.

Bitte geben Sie hier die gewünschten Suchbegriffe ein.
Die Eingabe mehrerer Parameter bewirkt eine UND-Verknüpfung!

Volltext: i Beachten Sie bitte folgende Hinweise für Ihre Suchabfrage:

Für eine Volltextsuche nach z. B. Wort- oder Phrasenteilen innerhalb der Datenfelder Lemma, Grundform, Bedeutung sowie Umschrift ist das Feld Volltext gedacht. Hier können Sie (ggfs. unter Verwendung des Platzhalters * ) mit z. B. *karto* alle Suchergebnisse innerhalb der genannten Datenfelder erhalten, in denen die Zeichenkette karto vorkommt: Bratkartoffel, Kartoffel, Kartoffelbrei, Karton usw.
Bei dieser Suche wird nach allen enthaltenen Wörtern Ihrer Eingabe gesucht, sodass z. B. grünes Kraut als Sucheingabe sowohl nach grünes als auch nach Kraut sucht, nicht jedoch nach exakt der eingegebenen Phrase. Um dies zu erreichen, kapseln Sie Ihre Eingabe bitte in doppelte Anführungszeichen: "grünes Kraut". Die Suche nach Phrasen erlaubt allerdings keine Verwendung des Platzhalters.
Beachten Sie bitte außerdem, dass präfigierte Platzhalter die Suche verlangsamen können.

In den übrigen Suchfeldern wird der eingegebene Begriff immer mit dem Inhalt des gesamten Datenfeldes abgeglichen.
So werden Suchtreffer von z. B. der Eingabe weg exakt Weg bzw. weg lauten und keine Komposita o.ä. enthalten.

Die Suche nach Dialektwörtern ist derzeit nicht möglich - es muss die standardsprachliche Form angegeben werden.

Folgende Platzhalter sind in der Suche erlaubt:
  • * für beliebig viele Buchstaben
  • ? für einen oder keinen Buchstaben (nicht im Volltext)
  • + für mindestens einen Buchstaben (nicht im Volltext)

Um z. B. nach allem zu suchen, das Haus bzw. haus enthält und darauf endet, könnte man *haus als Suchbegriff verwenden. Auch hier wird jedoch auf Anfang und Ende des Datenfeldes geachtet, d.h. dass nach der Zeichenkette haus diese zuende ist.

und/oder
Lemma:
Grundform:
Bedeutung:
Grammatik:
Ort:
Bogen Nr.:
Frage Nr.:
Sie können die Sortierreihenfolge mehrerer Spalten als Ergänzung zur Suchoption definieren oder später die Ergebnisliste nach einer einzelne Spalte durch Klicken der Spaltenüberschrift sortieren:
Die Sortieroptionen haben keine Wirkung, wenn nur Schnipsel laden gewählt wurde bzw. wenn nur Bogen und Frage gesucht werden!

Erste Sortier-Spalte:



Zweite Sortier-Spalte:



Dritte Sortier-Spalte:



Vierte Sortier-Spalte:



Fünfte Sortier-Spalte:





  (Ist diese Option gesetzt, werden nicht nur die ersten 1000 Ergebnisse geladen, sondern alle. Dies kann sich u. U. negativ auf die Geschwindigkeit auswirken und Ihren Browser überfordern lassen.
Werden nur Schnippsel geladen, ist diese Option aus diesem Grund immer ohne Wirkung.)



Ihre Suche nach Grundform Los ergab 43 Treffer.


Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

los los auf geht's ! los ! Interjektion luos! måchd ăweng ümmich los! macht ein wenig ümig Neustadt b.Coburg S33,3 1 9 43      
los los auf geht's, vorwärts ! Interjektion los eigstiegen los eingestiegen Sonnefeld T33,6 1 56 52      
los los ereignen, sich Adv do wo=ar eich wos lus da war euch was los Neudrossenfeld V35,9 #? 1 58 20      
los los ereignen, sich Adv do wo allerhand los da war allerhand los Krögelstein W34,2 #? 1 58 20      
los los frech, dreist Adj SgN a louß Māl ein loses Maul Schönwald T39,5 1 11 42      
los los frech, dreist Adj AkkSg a loas Maul habn ein loses Maul haben Zirndorf c32,6 1 11 56      
los los gelöst Adj AkkSgF der hat a lose Goschen der hat eine lose Gosche Ullstadt a29,6 1 55 13      
los los gelöst Adj AkkSgF Lose Gusch Lose Goschen Mönchröden S33,5 1 55 13      
Los Los kastriertes weibliches Schwein S Lous Los Oberhochstatt h33,4 1 20 22      
Los Los kastriertes weibliches Schwein S Loas Los Dorfkemmathen g29,8 1 20 22      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

los los locker Adj präd wird lōes wird los Schopfloch g28,6 1 19 10.03      
los los los Adv da it nichts mehr los da ist nichts mehr los Oberschwarzach X29,8 1 63 18      
los los los (in Fügung) Adj präd Da ist vielleicht wos los Da ist vielleicht was los Schwabach e33,1 #sl #Fügung <los sein> 'sich erreignen' 2 11 46      
los los los (in Fügung) Adv sie is los sie ist los Wettringen e27,9 #Fügung <los sein> 'Veränderung am Becken der Kuh, als Anzeichen, dass die Kuh bald kalbt' 1 19 10.02      
los los los (in Redensart) Adj präd die senn auf ä nannä lus, wie a poar Bib!n die sind aufeinander los wie ein paar Biben Eggolsheim Y33,7 #ra <aufeinander los sein> 'sich gegenseitig attackieren' 2 11 47      
los los los (in Redensart) Adj präd Gestern woar widda oalahand los! gestern war wieder allerhand los Forchheim Z33,4 #ra Gesamtbedeutung: da war eine ausgelassene Stimmung 1 97 12      
los los los (in Redensart) Adj präd Es wa&o? dĭ Höll? lous. es war die Hölle los Reistenhausen Y22,9 #ra Gesamtbedeutung: da war eine ausgelassene Stimmung 1 97 12      
los los los (in Redensart) Adj präd Es wa&o? d? Däifl lous. es war der Teufel los Reistenhausen Y22,9 #ra Gesamtbedeutung: da war eine ausgelassene Stimmung 1 97 12      
los los los (in Redensart) Adj präd war wes los war was los Wiesthal V23,5 #ra Gesamtbedeutung: da war eine ausgelassene Stimmung 1 97 12      
los los los (in Redensart) Adj präd Nachte oubetz wor wiedr wous loos nachten abends war wieder was los Maßbach T28,8 #ra Gesamtbedeutung: da war eine ausgelassene Stimmung 1 97 12      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

los los los (in Redensart) Adj präd Dou woa widda wos los. da war wieder was los Mörlach f34,5 #ra Gesamtbedeutung: da war eine ausgelassene Stimmung 1 97 12      
los los los (in Redensart) Adj präd do wor aller Hand loos da war allerhand los Büchelberg e29,8 #ra Gesamtbedeutung: da war eine ausgelassene Stimmung 1 97 12      
los los los (in Redensart) Adj präd doa wor woss loas da war was los Schwand e29,7 #ra Gesamtbedeutung: da war eine ausgelassene Stimmung 1 97 12      
los los los (in Redensart) Adj präd War wos lous war was los Regelsbach d32,6 #ra Gesamtbedeutung: da war eine ausgelassene Stimmung 1 97 12      
los los los (in Redensart) Adj präd dau wor wos laus da war was los Vorra b35,3 #ra Gesamtbedeutung: da war eine ausgelassene Stimmung 1 97 12      
los los los (in Redensart) Adj präd Mit dan it nit viel loas. Mit dem ist nicht viel los Oberpleichfeld X27,5 1 55 54      
los los los (in Redensart) Adv Di senn aufànanne lu=es wie di Piephää die sind aufeinander los wie die Piephähne Gestungshausen T34,1 #ra: aufeinander los sein 'sich gegenseitig beschimpfen' #sl 3 11 30      
los los los (in Redensart) Adj präd di sen wi a pår Gēger auf anander los die sind wie ein paar Göcker aufeinander los Uehlfeld Z31,8 1 11 55      
los los los (in Redensart) Adv dar håets låes der hat es los Eußenheim W25,3 gut spielen #ra <etwas los haben> 'etwas beherrschen, etwas gut können> 1 75 4      
los los los, frei Adj Teufel los Teufel los Wülflingen V29,6 1 11 44      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

los los los, weg Adv loas wie der Teufel los wie der Teufel Geldersheim V27,6 1 75 19      
los los los, weg Adv los, als häd ihn der Teufel geridn los, als hätte ihn der Teufel geritten Germersberg a34,8 1 75 19      
Los Los Lotterielos Sn AkkSg a Los kaft ein Los gekauft Lentersheim h30,2 1 56 40      
Los Los Mutterschwein Sf NomSg Loas Los Ursheim i31,7 Schweinsmutter 1 20 21      
Los Los Mutterschwein Sf NomSg die Loos saigt die Los säugt Nassenfels l34,4 1 38 28      
los los Tierzuruf "vorwärts" Interjektion lous los Preunschen a22,7 Vorwärts! 1 6 37      
Los Los trächtiges Schwein Sf NomSg Die Lous die Los Nassenfels l34,4 Schwein, weibl WbMfr., 109: <die Los>: trächtiges Schwein 1 58 26      
Los Los trächtiges Schwein Sf NomSg d‘Loos facklt die Los ferkelt Nassenfels l34,4 1 38 27      
Los Los trächtiges Schwein Sf NomSg d Laus schitt die Los schüttet Langenaltheim k32,2 1 38 27      
Los Los verdeckt gekennzeichneter Zettel oder sonstiger Gegenstand, durch den eine Zufallsentscheidung herbeigeführt werden soll S Pl di Lūsa die Lose Pittersdorf X36,1 #sp 1 75 25      



Lemma
▾▴

Grundform
▾▴

Bedeutung
▾▴

Grammatik
▾▴

Originaltext
▾▴

Umschrift
▾▴

Ort
▾▴

Planquadrat
▾▴

Kommentar Gewährsperson
▾▴

Kommentar Bearbeiter
▾▴

GP
▾▴

Bogen
▾▴

Frage
▾▴

Bild  

Los Los verdeckt gekennzeichneter Zettel oder sonstiger Gegenstand, durch den eine Zufallsentscheidung herbeigeführt werden soll S Sg a Lūs ein Los Pittersdorf X36,1 #sp 1 75 25      
Los Los weibliches Schwein Sf AkkSg der Bär hat die Los geritten der Ber hat die Los geritten Irlahüll i35,2 1 9 35      
Los Los weibliches Schwein Sf NomSg a gschnine Lous eine geschnittene Los Buxheim l34,3 1 20 22